Lagerhaus Zwettl - 100 Jahre gelebte Regionalität

Seit 1918 wirkt das Unternehmen in der Region, für die Region. Mehr als 400 Landwirte die „Landwirtschaftliche Genossenschaft in Zwettl“. Getreu der Idee von Friedrich Wilhelm Raiffeisen „Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.“ nutzten sie die Vorteile der Gemeinschaft.

Beständige Weiterentwicklung

[1518101489818998.jpg][1518101489818998.jpg][1518101489818998.jpg][1518101489818998.jpg]
Freuen sich auf das Jubiläumsjahr: GF Stv. Wolfgang Gwiß, Obmann Erich Fuchs und GF Dir. Ing. Johann Bayr.  
Die Bedürfnisse der Bevölkerung waren immer schon ausschlaggebend für die Weiterentwicklung der Genossenschaft. Im Laufe der letzten hundert Jahre entwickelte sich der Betrieb zu einem der vielfältigsten und leistungsstärksten Handels- & Dienstleistungsunternehmen im Waldviertel. Das Angebot beinhaltet Werkstätten, Autohäuser, Treibstoff- & Brennstoffhandel, Baustoffhandel & Baudienstleistungen, Bau & Garten Märkte bis hin zum Lebensmitteleinzelhandel.

Beeindruckende Werte

Heute sorgt das Lagerhaus Zwettl an 16 Standorten für rund 1.000 Arbeitsplätze in der Region. Darunter befinden sich 140 Lehrlinge. In dreizehn verschiedenen Berufen wachsen hier die Facharbeiter von morgen heran. Jedes Jahr starten 35 bis 40 Jugendliche ihre Karriere im Lagerhaus Zwettl. Auch die Zahl der Genossenschaftsmitglieder kann sich sehen lassen, rund 5.100. Der Vorstand, der ehrenamtlich arbeitet, besteht aus 60 Landwirten.
[1518101986472474.jpg][1518101986472474.jpg][1518101986472474.jpg][1518101986472474.jpg]
Rund 35-40 neue Lehrlinge starten jedes Jahr ihre Karriere im Lagerhaus Zwettl.  

Gelebte Regionalität

Regionalität und Nachhaltigkeit sind heute trendige Schlagwörter geworden. Diese Themen spielen im Genossenschaftswesen seit jeher eine zentrale Rolle. Die Gewinne der Genossenschaft bleiben im Unternehmen. Sie stärken das Eigenkapital oder werden wieder in die Weiterentwicklung der Genossenschaft investiert. Das bedeutet regionale Wertschöpfung, regionale Entscheidungen und Absicherung der Arbeitsplätze. Durch die Unterstützung zahlreicher Vereine, Initiativen und Feuerwehren hat das Lagerhaus Zwettl eine große Bedeutung im sozialen und gesellschaftlichen Bereich.
„Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.“ trifft besonders auf den Erhalt der Nahversorger zu. Viele Käufe bei regionalen Anbietern sichern langfristig den Bestand der ortsansässigen Betriebe.

Auf in die nächsten 100 Jahre

Das Unternehmen blickt mit Stolz auf die letzten hundert Jahre zurück. Gleichzeitig richtet man den Blick in die Zukunft. Die Digitalisierung bietet viele Chancen. Diese  sollen mit Bedacht und unternehmerischem Weitblick genutzt werden. Im Jubiläumsjahr startet eine komplett neue Lagerhaus-Onlineplattform mit maßgeschneiderten Services für die unterschiedlichen Kundengruppen.
Spannend war es immer, spannend wird es auch die nächsten 100 Jahre.