Fleiß zahlt sich aus: Gratis-Führerschein für verdiente Lehrlinge.

Als einer der bedeutendsten Arbeitgeber und Lehrlingsausbilder trägt der niederösterreichische Traditionsbetrieb eine besondere Verantwortung. An 16 Standorten arbeiten rund 1.000 Mitarbeiter, davon 140 Lehrlinge.

[1562759854857462.png][1562759854857462.png][1562759854857462.png][1562759854857462.png]
© RWA
Ergänzend zu einer hervorragenden Ausbildung erhalten Lehrlinge, die im Jahr 2019 oder 2020 mit ihrer Lehre beginnen, die Möglichkeit, die Kosten für den B-Führerschein bezahlt zu bekommen. Bei entsprechenden Leistungen erhält jeder Lehrling 2.000 Euro als Geldprämie. 13 verschiedene Lehrberufe stehen zur Auswahl. „Berufliche Agilität geht Hand in Hand mit persönlicher Mobilität. Deshalb erweitern wir durch die Aktion ‚Führerschein für Lehrlinge‘ den mobilen Radius unserer Lehrlinge und geben engagierten Mitarbeitern einen handfesten Anreiz, bei einem der attraktivsten Arbeitgeber der Region sich mit Begeisterung einzubringen und dafür voll belohnt zu werden.“ meint Gf Dir. Johann Bayr.

Vielfältige Zusatzausbildung

In einem internen Weiterbildungsprogramm gibt es in jedem Lehrjahr ein Lehrlingsseminar. Professionelle Trainer gehen dabei gezielt auf die Jugendlichen ein und fördern die Entwicklung in den Bereichen Kundenumgang, soziale Kompetenz, Kommunikation und Selbstmanagement. Teambuilding steht ebenfalls auf dem Programm. Das fördert den Zusammenhalt und den Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Nähere Informationen

Angelika Brait, MSc
Personalentwicklung
02822 506-357
personalentwicklung@zwettl.rlh.at